BgV e.V. - Beratungsstelle geschlechtliche Vielfalt e.V. 1

BgV e.V. – Beratungsstelle geschlechtliche Vielfalt e.V.

BgV e.V. – Beratungsstelle geschlechtliche Vielfalt e.V.


Unsere Peer-Beratungsangebote zeichnen sich durch besondere Qualitäten aus.

Unsere Beratungsangebote an Menschen mit geschlechtlichen Varianten (früher nannte man dies “Transsexualität”) erfolgen Peer2Peer, d.h. Betroffene beraten Betroffene. Wir wissen, wovon wir sprechen, wenn es um Themen wie Transition, Leiden am Geschlechtsleib/Geschlechtskörper, Geschlechtsmedizin geht. Erleben und Erfahren von geschlechtsleiblichen Diskrepanzen und Kongruenzen, das erbärmliche Leben und Leiden im fremden geschlechtlichen Körper/Leib, der Aufbruch, wenn die geschlechtsmediznische Angleichung endlich begonnen hat … das sind wesentliche Themen der Beratung … und unsere Lebensthemen.

Da wir gelernt haben “Gemeinsam sind wir stärker”, sind wir als Verein im Netzwerk/Verband VDGE e.V. – Vereinigung von Menschen mit Varianten der Geschlechtsentwicklung e.V. speziell tätig. Wir betreuen nämlich die Beratungsstellen des VDGE, sorgen für qualitativ exzelltente, evidenzbasierte Beratungsqualität der Peer-Beratenden des VDGE. Alle VDGE Mitglieder, die Beratungsarbeit leisten, sind bei uns im BgV Mitglied, nehmen an Weiter-, Fortbildungen und Supervisonen des BgV teil . Selbstverständlich sind wir auch im Beratenden-Netzwerk des LGBTTIQ Baden-Württemberg aktiv, die Mitarbeit im Landesnetzwerk Ba-Wü orientiert sich an unserem Prinzip “Building Bridges” (“Brücken bauen”). Nur eine starke LGBTTIQ-Community wird der Trans- und Homophobie erfolgreich etwas entgegensetzen.


Print Friendly, PDF & Email