• VDGE e.V. - c/o Christin Löhner - Röntgenstr. 2 - 78333 Stockach

  • 017647872110

Warum Varianten der Geschlechtsentwicklung, also Transsexualität oder Transidentität, kein Trend oder Zeitgeistphänomen ist

Viele Zeitschriften und Magazine haben in der letzten Zeit von einem Interview mit dem Kinderpsychiater und Oberarzt des Klinikums an der Universität München, Alexander Korte, im Magazin "Der Spiegel" berichtet. Darin wird er zitiert: "Wir haben es hier offensichtlich mit einem Zeitgeistphänomen zu tun". Die Magazine und Zeitschriften nahmen dieses Zitat und dieses Interview dankbar in ihre Sensationsmache auf und schrieben dann so etwas wie zum Beispiel: "Wir haben es mit einer Modeerscheinung zu tun..." Es geht um die Zunahme von transidenten oder transsexuellen Menschen, also Menschen mit Variante der Geschlechtsentwicklung, in den letzten Jahren, bzw. in Konsequenz um die Zunahme von Geschlechtsangleichungen im Vergleich zu vor fünf Jahren. Es wird behauptet, das es fünf Mal so viele geschlechtsangleichende Operationen gibt, wie vor fünf Jahren. Dabei wurden natürlich wieder solch falsche Formulierungen benutzt wie zum Beispiel: "Wir erleben einen enormen Zulauf an...

Nicht weg sehen! Was tun bei Mobbing, Drohgebärden, Sexismus, Ableismus, Rassismus, ToxicMasculinity? #wirsindmehr #standtogether

Eine ganz, ganz liebe Freundin hat mich am Samstag gefragt, was sie tun kann, wenn ein Freund offen, in ihrem Beisein, gemobbt oder beleidigt wird, ihm Gewalt angedroht wird oder Ähnliches. Dies nehme ich hier nun einmal zum Anlass, genau über dieses Thema zu sprechen, dir Hilfe und Tipps zu geben, was man tun könnte und auch sollte und wie man so etwas auch grundsätzlich vermeiden kann. Stell dir vor, ein Mensch wird in deiner unmittelbaren Nähe blöd angemacht, gemobbt oder gar gewalttätig angegriffen. Dabei st es völlig egal, um welches Thema es geht oder ob es dein bester Freund, deine beste Freundin oder ein wild fremder Mensch ist. Man hört es immer wieder in den Medien: Ein Mensch wird brutal zusammen geschlagen oder aufs übelste beleidigt. Leute hasteten an dem Geschehen vorbei oder standen unbeteiligt daneben und keiner schreitet ein, keiner tut etwas dagegen. Alle sind still und schauen nur zu... oder weg. Dies ist der sogenannte Bystandereffect oder...

Nazis enttarnen – AfD-Anhänger entlarven – Freunde entfreunden

Heute möchte ich Dir einmal etwas zeigen, was ich ab und an sehr nützlich finde. Es gibt auf Facebook eine sehr gute Möglichkeit, "Freunde" hinsichtlich rechten Gedankengutes oder zumindest Sympathien für rechtes Gedankengut, zu überprüfen. Wenn man das konsequent alle Monate mal nutzt, ist die eigene Freundesliste schön sauber. Das geht übrigens nicht nur für Anhänger von Rechtsradikalen parteien wie die AfD, sondern auch für Anhänger weniger bedenklicher Menschen oder Gruppierungen, wie zum Beispiel für Fans von Helene Fischer. Facebook bietet über einen kleinen Umweg die Möglichkeit herauszufinden, wer Deiner Freunde, also der Menschen in Deiner Freundesliste, zum Beispiel auf der Facebookseite der AfD auf "Gefällt mir" geklickt hat. Das funktioniert mit jeder Facebookseite, man braucht nur die ID der Seite herauszufinden: Freunde, denen die AfD Seite gefällt. Freunde, denen die Seite der AfD Bayern gefällt. Freunde, denen die Seite der AfD Thüringen gefällt....

Nutzung des neuen, selbstgewählten Namens vor der offiziellen Namensänderung nach TSG oder §45b PStG

Für einen Menschen mit Variante der Geschlechtsentwicklung (landläufig Transsexualität), ist die nach außen hin sichtbare Identität, das aller Wichtigste. Vor allem das Pronomen und der neue, selbst gewählte Name, sind für ein Kind oder Jugendlichen immens wichtig und das Interesse daran, sowie der Wille, diese zu akzeptieren und zu benutzen, das größte Zeichen von Liebe und Unterstützung für sie*ihn, das ich ihr*ihm geben kann. Da ist es nicht verwunderlich, dass eigentlich beinahe alle Menschen mit Geschlechtsinkongruenz (nach WHO ICD11) sehr viel Wert darauf legen, dass der neue Name auch schon vor der eigentlichen Namensänderung nach Transsexuellengesetz oder nach § 45 b PStG, schon akzeptiert und benutzt werden kann. Aber kann man das denn? Man stelle sich vor: Jemand besorgt sich den sogenannten Ergänzungsausweis der dgti e.V. und lässt damit seine Krankenkassenkarte bei seiner Krankenkasse ändern, bevor die eigentliche Namensänderung rechtskräftig ist. Das...

Ich bin ja für die Rechte von Transen, aber… – Von Herren-, Damen-, Transen-, Transgender- und Unisextoiletten

Offener Brief an Frau Judith Sevinc Basad und die Neue Züricher Zeitung Liebe Frau Basad, Ihr Verhalten gestern auf Twitter war jetzt nicht so der Burner, oder? Für jemanden, die Philosophie, Germanistik, Neuere Deutsche Literatur und Politikwissenschaften studiert hat, waren ihre Tweets gestern nicht nur unterste Schublade, diskriminierend und völlig unwürdig, Nein - sie konnten auch nur von einer TERF kommen. Nicht genug, dass sie uns Menschen mit einer Variante der Geschlechtsentwicklung (transsexuell) als "Transen" bezeichneten - ein, selbst für die Zielgruppe, für die dieser Begriff eigentlich adressiert ist, nämlich für Transvestiten, äußerst beleidigender Begriff. So erkennt man in ihrem einleitenden Tweet (rechts) auch deutliche transphobe Ansätze, indem sie transsexuelle Menschen mit, neben ihnen pinkelnden Typen gleich setzen. Der Spruch "Ich bin ja für die Rechte von Transen, aber..." impliziert genau so transphobes Gedankengut, wie ein Spruch wie "Ich bin ja...

Die Stimme – Wie verändert sie sich bei Frau-zu-Mann oder Mann-zu-Frau Personen

Ein Beitrag von Christin Löhner Die Stimme ist mit das Wichtigste um ein gutes Passing, also wie man beim gegenüber ankommt, zu erreichen. Passt alles Äußerliche wie Kleidung, Haare, Gesicht und/oder MakeUp, so ist der gesamte Eindruck den man von einer Person hat komplett zerstört, wenn die Stimme nicht dazu passt. Ich selbst bin ja eine Frau mit Variante der Geschlechtsentwicklung, also Mann-zu-Frau Transsexuell und kann von mir behaupten, das ich doch schon sehr fraulich und weiblich aussehe (siehe Bild rechts). Wenn ich in der Stadt unterwegs bin, in Fußgängerzonen oder anderen belebten Orten, werde ich kaum noch beachtet, bzw. höchstens natürlich wegen meiner imposanten Gestalt (breite Schultern, 186cm groß). Sobald ich jedoch den Mund aufmache und auch nur einen Ton sage, ist dieser Eindruck den andere Personen von mir haben, nämlich den einer schönen, aber halt eben sehr groß gewachsenen Frau, komplett zerstört. Nun, warum ist das so? Das menschliche Gehirn hat...

Wie wär’s mit Linktausch? Du gibst uns Deinen Link und Du verlinkst uns bei Dir!

‼️❤️ ANFRAGE ❤️‼️ Wir würden uns sehr, sehr freuen, wenn Du unsere Webseite bei Dir auf Deiner Webseite verlinken würdest! Natürlich würden wir dann auch Deine Webseite bei uns verlinken! So kann man sich gegenseitig helfen, in den Suchergebnissen bei Google noch höher zu ranken und noch besser auffindbar zu werden. Jede*r die oder der unsere Webseite bei sich (dauerhaft!) verlinkt, bekommt von uns natürlich ebenfalls einen entsprechenden Backlink! Vielen Dank! VDGE e.V. -     #linking #backlink #ranking #google #links #linkbuilding #seo #suchen #suchergebnis #transsexualität #transidentität #trans #transgender #variante #geschlechtsentwicklung #vdge #dghce #jbi #joannabriggs #magnus #hirschfeld #dgi #ident #bvt #atme #selbsthilfe #beratung #bodensee #konstanz #radolfzell #stockach #villingen #schwenningen #schwarzwald #hegau  

Die Geschlechtsangleichende Operation – Mann-zu-Frau

Natürlich hängt die genaue Operationsmethode immer vom Operateur, bzw. Chirurgen ab und kann sich deutlich von anderen Methoden unterscheiden. Es gibt aber eine Methode, die Standard und am gebräuchlichsten ist und von den meisten Operateuren angewendet wird. Welchen Chirurg, bzw. welche Methode Du haben willst, liegt ganz alleine bei Dir. Niemand schreibt dir da etwas vor. Es kann allerdings sein, dass aufgrund des Ausgangsmaterials (Länge, Breite des Penis, beschnitten oder nicht, etc.) die eine oder andere Methode besser geeignet ist. Dies gilt es abzuklären in einem entsprechenden Vorgespräch mit dem jeweiligen Operateur. Um hier jetzt noch mehr Verwirrung zu stiften, liste ich hier nun einfach einmal die bekanntesten Chirurgen auf diesem Gebiet auf. Diese Liste ist bei Weitem nicht vollständig und auch hier in Deutschland haben wir noch weitere, gute Chirurgen: Dr. Oliver Markovsky (meine erste Wahl!) Chirurgische Klinik München-Bogenhausen Dr. Cvetan Taskov (macht wie...

Gleich, Gleicher, Ungleich – Viele sind gleicher als gleich – Manche einfach ungleich

Ein Beitrag von Christin Löhner Aktuell hört und liest man beinahe jeden Tag von irgendeinem brutalen Übergriff gegen Homosexuelle oder auch transsexuelle Menschen. Aktuell scheint es in Berlin ganz schlimm zu sein. Dort werden sie zusammen getreten, verprügelt, bespuckt, beleidigt oder sogar vor die S-Bahn gestoßen. (Anm. vermutlich liegt es daran, dass einfach mehr davon berichtet wird und auch mehr angezeigt wird) Jährlich steigt die Zahl der weltweit ermordeten Personen mit einer Variante der Geschlechtsentwicklung (Transsexualität)! Hatten wir im Jahr 2008 noch rund 150 gewaltsam zu Tode gekommene transsexuelle Menschen weltweit, so waren es im Jahr 2018 ganze ~2982 transsexuelle Menschen, die erschlagen, ermordet, gefoltert, zu Tode geprügelt wurden! Und im Jahr 2019 scheint die Zahl noch höher zu werden! Es wird endlich Zeit, dass diese Zahl rückläufig wird! In Deutschland, in der Stadt Köln, an einem CSD findet eine der wohl haarsträubendsten und willkürlichsten...

Transsexualität – Identität, Sexualität, eine Variante der Geschlechtsentwicklung oder eine Geschlechtsinkongruenz?

Ein Beitrag von Christin Löhner Transidentität, Transgender, Transsexualität, Transfrau, Transmann, Trans*, Geschlechtsinkongruenz, Variante der Geschlechtsentwicklung, ............. Die einen nennen es so, die anderen so. Manchen ist es offenbar lieber, es wird als psychische Eigenart oder als Krankheit dargestellt, andere wollen wissen, dass es ein körperliches oder leibliches Problem ist. Viele sagen, es sei ihre Identität, andere sagen, es sei ihre Sexualität, manche sagen, es ist keines von all dem. Einige andere behaupten, es wurde uns anerzogen, manche sagen, es ist uns angeboren. Ja, was denn nun????? Das Bundesministerium für Familie und Soziales hat im Regenbogenportal etwas Interessantes geschrieben: "Transsexuell, transident, transgender,  transgeschlechtlich – warum so viele Bezeichnungen? In der öffentlichen Wahrnehmung ist für die Vielfalt an Selbstverständnissen von trans* Menschen oft kein Platz. Wenn ein "Trans..."-Begriff fällt, taucht in vielen...

Unser erstes großes Grillfest findet statt am 16. Mai 2020 ab 15 Uhr