VDGE e.V.

Der sogenannte Deadname ist der Vorname, der einem kurz nach der Geburt gegeben wurde. Gerade für trans Personen die die Angleichung machen und damit dann auch ihre(n) Vornamen ändern lassen, ist der Deadname ein Teil ihrer alten Identität, die sie loswerden wollen.

Hashtags: #deadname #geschlecht #vielfalt #diversity #glossary #wörterbuch #lexikon

Mit ihrer alten Identität, also zum Beispiel mit ihrem alten, abgelegten Vornamen konfrontiert zu werden, kann einen trans Menschen in ein tiefes Loch stürzen, schlimme Depressionen und sogar Suizidgedanken auslösen.

Aus diesem Grund heißt der abgelegte Vorname „Deadname“ und sollte niemals, unter keinen Umständen, genannt werden .


Weitere Begriffe die erklärenswert sind, findest Du hier: https://www.vdge.org/glossary/