• VDGE e.V. - c/o Christin Löhner - Röntgenstr. 2 - 78333 Stockach

  • 015901704664

#stayathome – Corona Pandemie – Maßnahmen – Verhaltensweisen

#stayathome - Corona Pandemie - Maßnahmen - Verhaltensweisen

 

Die Vereinigung von Menschen mit Variante der Geschlechtsentwicklung e.V. – kurz VDGE e.V. – steht für Beratung und Hilfe zur Selbsthilfe im Rahmen der evidenzbasierten Gesundheitsversorgung für Menschen mit einer Variante der Geschlechtsentwicklung, landläufig auch unter Intersexualität, Transsexualität oder Transidentität bekannt.

Wir sind ein Verein, der sich um die Gesundheit seiner Mitglieder und Mitmenschen sorgt und kümmert. Und in diesem Zuge möchte auch unsere Vorsitzende, Christin Löhner, nun einige Worte über die aktuelle Corona Pandemie verlieren.


Christin Löhner, Vorsitzende der VDGE e.V.:

“Solange es Menschen gibt, die sich in Gruppen zusammenfinden, um sich gegenseitig anzustecken, solange es solche asoziale Menschen gibt, die nicht verstehen wieso man gerade jetzt nicht mehr unnötig auf die Straße gehen sollte, solange es solche egoistischen Menschen gibt, die auch heute immer noch an Seen, in Parks oder auf Marktplätzen, dicht gedrängt die Sonne geniessen, solange es solche ignoranten Menschen gibt, die sich auch heute noch in den Geschäften mit wahnsinnigen Unmengen täglichen Bedarfsartikeln wie Klopapier, Mehl, Reis, Nudeln versorgen und diese in Menschentrauben horten und hamstern und sich gegenseitig dabei in die Haare kriegen, solange es diese uneinsichtigen, unsolidarischen und vor allem strunz dummen Menschen gibt, wird die Pandemie andauern und nur noch schlimmer werden!

Es kann nicht angehen, dass wir, die Spezies mit dem am weitest entwickelten Gehirn auf diesem Planeten, uns in solch einem Fall der uns alle betrifft, so egoistisch und vor allem so dermaßen dumm verhalten!

Würde jeder Einzelne von uns sich so verhalten, als wäre er selbst bereits infiziert, an statt sich darauf zu verlassen, dass er im Leben niemals infiziert werden würde, dann hätten wir alle schon gewonnen. Denn dann würde ein Umdenken stattfinden und jeder würde sich so verhalten, wie es nötig wäre um andere zu schützen!”


Dem schliessen wir uns uneingeschränkt an!

Nicht umsonst haben wir alle Selbsthilfetreffen vorerst bis April abgesagt! Wie es dann im April aussieht, werden die nächsten Wochen zeigen. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass wir auch die Treffen im April und auch unser großes Grillfest im Mai absagen werden.

Es geht hier um uns alle!

Die Maßnahmen, die von Bund, Ländern und Gemeinden beschlossen wurden und nun von uns allen beachtet werden müssen, haben absolut ihren Sinn! Es geht hier schon lange nicht mehr darum, die Verbreitung zu stoppen. Es geht darum, die Verbreitung zu verlangsamen und so auf lange Sicht weniger Infektionen und auch Todesfälle zu bekommen, als ohne diese Maßnahnen!

Im Internet und vor allem in den sozialen Medien kursieren Gerüchte, dass dieses Virus bereits vor langer Zeit bekannt war und gar nicht so gefährlich sein soll. Das sind Fakenews! Die Bezeichnung “Corona” ist eine bekannte Oberfamilie für einige, verschiedene Arten und Mutationen von Viren. Der Virus COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) ist eine neue Mutation die dieser Familie der Coronaviren zugeordnet wurde, die ungleich infektiöser und gefährlicher als andere Coronaviren. Das ist die Tatsache!

Auch sogenannte Coronaparties sind völlig unsinnig und vor allem hoch fahrlässig und können einen furchtbaren Effekt haben auf die Ausbreitung des Virus! Diese Coronaparties sollen angeblich für eine sogenannte “Herdenimmunität” sorgen. Dies funktioniert bei einem Schnupfen. Aber bei einem so gefährlichen und hoch infektiösen Virus wie der CORVID-19, funktioniert das nicht. Im Gegenteil! Dies sorgt nur dafür, das noch mehr Menschen noch schneller erkranken und womöglich den Tod finden! Menschen, die an solchen Coronaparties teilnehmen tragen direkte Mitschuld am Tod älterer oder kranker Menschen, die dem Virus nicht gewachsen sind!

#stayathome

Bleiben Sie bitte Zuhause, wenn es nicht anders geht! Gehen Sie bitte nur aus dem Haus, wenn es absolut notwendig ist! Halten Sie sich nicht an diese Anweisungen, so sorgen Sie nur dafür, dass Sie sich und ihre Mitmenschen anstecken, infizieren und im schlimmsten Verlauf sogar einen qualvollen Tod sterben!

 

Danke!

 

 

 

 

 

.

 

.


 

.

 

.

 

.

 


. Transsexualität Transidentität Transgender Transsexuell Transident Trans Transe Transen Transfrau Transmann Radolfzell Bodensee Hegau Villingen-Schwenningen Homberg Luzern Fulda Hessen Berlin Weingarten Ravensburg Baden-Württemberg Androcur CPA Cyproteronacetat Hormone Hormontherapie Hormonersatztherapie

 

.

 

Bitte folge oder Like uns:

One Reply to “#stayathome – Corona Pandemie – Maßnahmen – Verhaltensweisen”

  1. Zur Auswirkung von Covid19 auf Schwule, Lesben Trans*menschen und Intersexuelle Menschen habe ich folgenden Link gefunden
    https://www.lsvd.de/de/ct/2067-Corona-u … 3oKqgngo8c

    Bin gerade direkt betroffen, da wegen der Corona-Krise die Begutachtung und die NÄ/PÄ ausgesetzt wurden. Vielleicht geht es ja in ein bis zwei Jahren weiter.

    Trotzdem liebe Grüße
    Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Karte wird geladen, bitte warten...