• VDGE e.V. - c/o Christin Löhner - Röntgenstr. 2 - 78333 Stockach

Über den Verein

Die VDGE e.V. (Vereinigung von Menschen mit Variante der Geschlechtsentwicklung e.V.) steht für Hilfe zur Selbsthilfe im Rahmen der evidenzbasierten Gesundheitsversorgung für Menschen mit einer Variante der Geschlechtsentwicklung, landläufig auch unter Intersexualität, Transsexualität oder Transidentität bekannt.

Mit inzwischen vier Selbsthilfegruppen in Radolfzell, Villingen-Schwenningen, Fulda (Ost-Hessen) und in Homberg (Schwalm-Eder-Kreis)  – bieten wir echte Hilfe an der Basis.

Die VDGE e.V. hat im gesamten Bodenseeraum und weit darüber hinaus offizielle Peer-Beratungsstellen eingerichtet. Diese Kontakt- und Beratungsstellen wurden eingerichtet in Kooperation und mit der Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Health Consumer Ethics (DGHCE), des Customer Health Network Switzerland (CHNS), des zukünftigen JBI Center for Evidenced Based Gender Health Care (TU Darmstadt, Universität Frankfurt a.M., Universität Rostock und evangelische Hochschule Darmstadt) und des Landesnetzwerks LSBTTIQ Baden-Württemberg.

Die spezialisierten Beratungsstellen für transsexuelle, transgender und intersexuelle Menschen sind darauf ausgerichtet, professionelle, evidenzbasierte Beratung von transsexuellen, transgender und/oder intersexuellen Berater*innen sichtbar für transsexuelle, transgender und/oder intersexuelle Menschen anzubieten sowie die Beratung bei Fragen zur geschlechtlichen Körperlichkeit, Leiblichkeit, inklusive Identität und zur evidenzbasierten Gesundheitsversorgung zu professionalisieren.

Organisationen, Gruppen, Vereine, Institutionen, Initiativen und Vereinigungen, mit denen wir im direkten Kontakt stehen und von denen wir unterstützt werden:

  • Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg
  • queer lake
  • KOMMIT-Netzwerk Selbsthilfe