Discord Server als digitale Selbsthilfe

Auch wir müssen mit der Zeit gehen. Nachdem wir bereits im März 2020 digitale Selbsthilfetreffen via Videotelefonie, sowie eine große Whatsappgruppe als digitale Selbsthilfe ins Leben gerufen haben, haben wir uns nun entschieden, auch und vor allem die jüngeren Generationen anzusprechen.

Deshalb haben wir nun auch einen Discord Server gegründet, bei dem jede*r mitmachen kann, sich austauschen kann oder auch Hilfe anbieten kann.

Ganz egal ob es um die Hormonersatztherapie, das Passing, Androcur und die Nebenwirkungen, Blutwerte, E1 oder E2, Mastektomie oder den Transgender Lebenslauf geht. Wir helfen überall und haben zu jedem Thema gute und hilfreiche Informationen und Ratschläge.

Möchtest du nun Teil dieses Discord werden und dich selbst mit einbringen, hast hilfreiche Infos und Erfahrungen sammeln können, möchtest anderen helfen oder du hast selbst Fragen oder Probleme bei denen du Hilfe, Unterstützung und Begleitung brauchst?

Dann komm zu uns!

Der Discord Server ist ein Safe Space. Dort sind alle lieb und freundlich zueinander. Zuwiderhandlungen werden von den Admins rigoros geahndet.

Interessiert? Dann klick auf den folgenden Link und komm zu uns. Wir freuen uns auf dich!

>>> https://www.vdge.org/discord 

Du landest im #willkommen Channel, in dem du erst einmal einige Informationen und die Regeln bekommst. Danach musst du dich im Channel #begrüßung vorstellen, damit du die Rechterolle „Teilnehmer*in“ bekommst. Nur mit dieser Rolle kannst du dann auch in den anderen Channels schreiben und dich austauschen.

Wir freuen uns auf dich!

%d Bloggern gefällt das: