• VDGE e.V. - c/o Christin Löhner - Röntgenstr. 2 - 78333 Stockach

  • 015901704662

Wir sind für Dich da! Immer noch und auch weiterhin!

Kurz vor Weihnachten hatte ich den letzten Beitrag hier geschrieben und Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr gewünscht. Nun haben wir schon wieder Ende Januar des neuen Jahres 2021 und die Pandemie hält uns auch immer noch und weiterhin in Atem. Doch, auch wenn es manche Menschen nicht wahr haben wollen, so sind wir auch in diesem neuen Jahr und auch weiterhin während dieser Zeit der Isolation durch das Virus - und natürlich auch danach -, weiterhin für Euch da! Unsere Selbsthilfegruppen dürfen sich natürlich weiterhin nicht treffen, doch haben wir ja bereits im März letzten Jahres unsere Digitale Selbsthilfetreffen eingerichtet, die seit dem auch sehr gut besucht sind! Jeden Samstag ab 18 Uhr treffen sich aktuell zwischen 18 und 22 Menschen per Video-Konferenz über unseren eigenen Video-Bridge-Server. Wir haben immer sehr viel Spaß und natürlich haben auch ernste Themen dort ihren Platz. (Mehr Infos dazu hier) Unsere Peerberatungs-...

Detransition – Was ist detrans und wie kommt es dazu?

Man hört es immer wieder - detransition oder detrans. Aber was ist das und wie kommt es dazu? Was bewegt geschlechtsvariante, beziehungsweise vermeintlich transsexuelle Menschen dazu, den schwierigen Weg der Transition abzubrechen oder gar wieder rückgängig machen zu wollen? Der Versuch einer Erklärung... Das Thema Detransition ist schwierig. Nicht weil es schwierig zu erklären wäre, sondern weil es von den Medien und der Gesellschaft jedes Mal ausgeschlachtet wird und als einer der Hauptgründe angesehen wird, jungen Menschen die Transition zu verweigern. Die Transition. So nennen wir den Weg mit Beginn des Coming Outs bis hin zu den geschlechtsangleichenden Operationen. Die Transition ist der Weg hin zum körperlich angepassten Geschlecht. Die Transition - Der Weg den wir gehen müssen Dieser Weg ist nicht leicht. Vor allem durch die Gesetzgebung und gewisse Lei linien oder Richtlinien wird uns dieser Weg der Transition besonders schwer gemacht. Dies beginnt mit dem...

Alles über das weibliche Sprechen – Logopädie für Transfrauen – Es kommt nicht auf die Tonhöhe an!

Sie ist unbestreitbar wohl einer der wichtigsten Punkte für ein gutes Passing - Die Stimme. Aber was macht eine schöne, weibliche Stimme aus? Woran liegt es, das wir eine Stimme als männlich oder als weiblich klassifizieren? So viel sei vorab gesagt: Die Tonhöhe, also der Pitch, ist nur der kleinste und unwichtigste Teil! Ich möchte heute einmal darüber sprechen, was wir geschlechtsvariante Frauen (Transfrauen, trans* Frauen, transsexuelle Frauen) tun können, um eine weiblichere Stimme, bzw. eine weiblichere Art zu Sprechen, auszubilden. Ich gebe Dir ein paar Tipps und auch Tools an die Hand, um Deine Stimme und Deine Sprechweise in die richtige Richtung hin zu trainieren. Bitte denke daran: Ich bin weder eine ausgebildete Logopädin, noch habe ich irgendwelche Erfahrungen im Logopädischen Bereich. Ich spreche hier nur von dem, was ich bisher selbst für Erfahrungen gemacht habe und ich erhebe keinerlei Anspruch darauf, dass dies richtig oder der Stein der Weisen ist....

Die Operationsmethoden bei geschlechtsangleichender Operation (GaOP) Mann zu Frau

Aktuell gibt es mehrere Operationsmethoden bei Mann zu Frau geschlechtsangleichenden Operationen (GaOP). Wir erklären dir welche es gibt und wo die Unterschiede liegen. Die kleine oder die große Lösung Bevor du dich entscheidest, welche Operationsmethode du haben möchtest, solltest du dir zunächst erst einmal darüber im Klaren sein, ob du eine kleine oder eine große Lösung haben willst. Der Unterschied ist der, dass bei einer großen Lösung neben der außen sichtbaren Vulva auch ein Scheidengang von - je nach Menge und Länge des vorhandenen Materials und auch je nach Methode - rund 10 bis 20 Zentimeter Tiefe zwischen Enddarm und Blase angelegt wird. Dies ist recht risikobehaftet, da der Darm sehr empfindlich ist und man dort Millimetergenau arbeiten muss. Bei der kleinen Lösung wird der Scheidengang nur angedeutet und nicht tiefer als zwei Zentimeter angelegt. Außerdem steht bei der kleinen Lösung deutlich mehr Material zur Verfügung um eine optisch wirklich schöne und...

Gedanken eines geschlechtsvarianten Menschen – Die Türfrage oder wer würde mehr irritiert sein?

Christin Löhner, unsere Vorsitzende der VDGE e.V., hat seit geraumer Zeit ihren Weg, ihre Transition abgeschlossen. Sie möchte hier einige Gedanken und Probleme teilen, die sie ganz zu Beginn ihres Weges hatte. Größtenteils handelt es sich bei den hier geteilten Beiträgen um Gedanken und Probleme die ein geschlechtsvarianter, transsexueller Mensch ganz zu Anfang hat. Oft ist man mit solchen Fragen zu Beginn überfordert. Diese Reihe soll ein wenig helfen. Die Türfrage Oder Wer Würde Mehr Irritiert Sein? Nun ist es soweit, ich sitze hier im Büro, habe bereits die dritte Tasse Kaffee getrunken und kneife meine Beine zusammen, weil ich auf die Toilette muss… Aber welche Tür muss/darf ich wählen? Ich habe ein wenig gegoogelt und mir viele Meinungen dazu durchgelesen. Grundsätzlich scheinen die Meisten der Meinung zu sein, dass ich dort hin gehen soll, wo ich mich zugehörig oder am besten fühle. Das wäre naturgemäß, da ich ja nun mal eine Frau bin, die...

Post-Operation GaOP (Bilder)

Bilder-​Galerien von post-​operativen Ergebnissen der geschlechtsangleichenden Operationen (GaOP) Ein geschlechtsvarianter (transsexueller) Mensch möchte naturgemäß irgendwann auch die geschlechtsangleichenden Operationen machen lassen, jedenfalls die meisten. Doch wie sieht so etwas eigentlich aus? Wo bekommt man Informationen, welche Operationsmethode zu empfehlen ist und wie das Ergebnis dann aussehen könnte? Nun, bei uns! Unsere Vorsitzende, Christin Löhner, hatte es in ihrem privaten Blog bereits vor knapp drei Jahren vorgemacht und ihre Operationsergebnisse dort öffentlich, hinter einem FSK18 Check zur Verfügung gestellt. Als sie dann für das Oberbürgermeisteramt von Konstanz kandidierte, löschte sie diese Bilder, damit sie ihr nicht irgendwann "auf die Füße fallen", sollte sie OB werden. Im Februar 2020 zog sie ihre Kandidatur aus bekannten Gründen zurück und so steht für sie nichts mehr im Wege, diese Bilder wieder online zu stellen. Doch statt sie in ihrem...

Der Antrag für die Geschlechtsangleichende Operation (GaOP) – Neovagina / Penoid Aufbau

Die geschlechtsangleichende Operation (GaOP) ist wohl für viele geschlechtsvarianten, also transsexuellen Menschen das Ziel des gesamten Weges, der Transition, wenn auch nicht für alle. Es gibt natürlich auch geschlechtsvariante Menschen, die mit ihrem Körper, mit ihrem Genital leben können und/oder wollen. Für Viele von uns, ist das jedoch das größte Ziel, neben der Anerkennung und dem Respekt, als das erkannt und gelesen zu werden, als was wir uns verordnen. Doch wie kommt man da hin? Was muss man tun, um schlussendlich die geschlechtsangleichende Operation, die GaOP machen zu dürfen? Eines vorweg: Es ist ein langer Weg, ein steiniger Weg, voller Hürden. Dieser Weg ist definitiv nicht leicht oder einfach. Doch mit der entsprechenden Hilfe, guten Ratschlägen und Tipps, kann man ihn auch ohne große Probleme meistern. Zunächst ein kurzer Umriss des Weges an sich. Welche Voraussetzungen muss man erfüllen? Alles beginnt mit dem Start der psychotherapeutischen...

Die neue Datenbank der VDGE e.V.

Datenbank mit Informationen zu Therapeuten, Ärzten, Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen für Deutschland, Österreich und die Schweiz Mit dieser neuen Datenbank möchten wir jedem oder jeder betroffenen Person - oder die, die sich interessieren - die Möglichkeit geben, nach geeigneten Informationsquellen, Therapeuten, Ärzten oder Beratungen in der eigenen Region zu suchen. Du findest sie jetzt oben im Menü unter "Datenbank". Aktuell enthält die Datenbank noch sehr wenig Informationen, doch wir hoffen, dass sie schnell wächst und schnell mit weiteren Informationen gefüttert wird! Hier bist DU gefragt! Kennst Du eine Selbsthilfegruppe, eine Beratungsstelle, einen Arzt oder Therapeuten die oder den du wirklich empfehlen kannst? Bist Du der Meinung, dass sie auch nach heutigen evidenzbasiert wissenschaftlichen Erkenntnissen wirklich gute Arbeit leisten? Dann trage diese Information entweder selbst ein (Links ganz unten) oder sende uns die Information in möglichst ausführlicher...

Ein Leitfaden für Presse, Medien und alle anderen auch

Transe, Geschlechtsidentität, Als Mann geboren, fühlt sich im falschen Körper... Was darf man schreiben oder sagen und was nicht? Wir klären auf! Dieser Artikel richtet sich vor allem an die Presse, Pressevertreter, Medien und Medienvertreter, sowie an jeden anderen auch, der oder die sich dafür interessiert. So vermeiden Sie Fettnäpfchen und falsche Ausdrucksweisen Die Themen geschlechtliche Vielfalt, Transgender, Transidentität und Transsexualität sind endlich in der Öffentlichkeit und in den Medien angekommen, aber es gibt viele verschiedene Begriffe, Ausdrücke und Formulierungen, die verwirrend zu sein scheinen und immer wieder falsch verwendet werden. Wenn dann auch noch redaktioneller Zeitdruck hinzu kommt, mag es sogar verführerisch sein, etwas zu vereinfachen oder der Einfachheit und Schnelligkeit halber umzuformulieren. So entstehen immer wieder Artikel, Publikationen und Medienberichte, die einfach falsch sind, weil sie falsche Begrifflichkeiten oder...

Interview mit Christin Löhner – Das Leben nach der geschlechtsangleichenden Operation (GaOP)

Unsere Vorsitzende, Christin Löhner, hatte ihre erste Geschlechtsangleichende Operation (GaOP) im Januar 2018 und ihre Korrekturoperation im August 2018. Im Februar 2019 hatte sie dann ihren Brustaufbau von Körbchengröße A zu C. Wir haben sie zu verschiedensten Themen der Transition und zu ihrem Leben nach den Operationen interviewt. VDGE e.V.: Du erzählst auf deinem persönlichen Blog sehr viel Privates über dich. Er beginnt genau mit der Zeit deines Coming Outs. Warum gibt es nichts von oder über dich zu lesen von vor dieser Zeit? Christin Löhner: Das ist tatsächlich ein schwieriges Thema. Mein Leben vor meinem Coming Out war mit ein paar wenigen Höhen, aber sehr vielen Tiefen und sehr schlimmen Erlebnissen gespickt. Zu erzählen hätte ich sicher genug gehabt. Aber ich empfand mich selbst immer als Außenseiter und teilweise sogar als Psychopath. Ich hatte vor meinem Coming Out nie das Bedürfnis, mich mitteilen zu wollen und um ehrlich zu sein, hatte ich sehr vieles...

trans(*)parent – Die Autobiographie unserer Vorsitzenden Christin Löhner

trans(*)parent - Wie eine Normvariante der Natur ihren Weg findet - Die Autobiographie von Christin Löhner Nun, nachdem wir unsere Selbsthilfetreffen bis auf Weiteres wegen des Corona Virus stark einschränken, teilweise auch aussetzen mussten und wir nach Möglichkeit keinerlei soziale Kontakte mehr pflegen sollen, hat man deutlich mehr Zeit als vorher. Diese Zeit kann man durchaus sinnvoll nutzen, indem man etwas Ungewöhnliches, um nicht zu sagen Aussergewöhnliches tut: In der heutigen Zeit des Internets mit Facebook, Instagram, Twitter, TikTok, Tumblr oder Tellonym, hat man kaum mehr Zeit für echte Hardware wie zum Beispiel Bücher. "Bücher? Was soll das sein?", wirst Du nun wohl fragen. In Zeiten des Internets ist diese sagenumwobene Hardware Buch, fast aus der Mode gekommen. Dabei sind diese Bücher doch eine echt tolle Sache: Man kann sich auf die Couch legen, eines dieser Dinger vor sich legen und gemütlich in diesem Ding blättern. Es enthält Buchstaben,...

Missverständnisse die uns das Leben schwer machen

Ein Beitrag von Christin Löhner   Man hört und liest es immer wieder in den Medien oder auch von Familie, Freunden, Bekannten - Dieses "...möchte gerne Frau sein..." oder auch "Wurde als Mann geboren, will jetzt als Frau leben"... oder "...wünscht sich, ein Mann zu sein..." Wir Menschen mit einer Variante der Geschlechtsentwicklung (Geschlechtsinkongruenz, bzw. Transsexualität) bemühen uns seit vielen, vielen Jahren um richtige Formulierungen, weniger Diskriminierung in den Medien oder das Vermeiden von Missverständnissen bezüglich unseres Geschlechts. Es ist eine Sisyphos Arbeit. Man erinnert sich sicher aus der Schule: Sisyphos, der auf ewig dazu verdammt wurde, einen Felsblock einen Berg hinauf zu rollen, welcher, fast oben angekommen, immer wieder ins Tal zurück rollte. Genau so kommen wir uns vor. Jedesmal wenn ein Artikel über eine*n von uns geschrieben oder ein Bericht, eine Dokumentation, ein Film über eine*n von uns im Fernsehen gedreht werden soll, reden...

NEU: Neue Selbsthilfegruppe der VDGE e.V. in 88212 Ravensburg ab 16. Juli, 19:15 Uhr!

Wir freuen uns nun offiziell unsere neue Selbsthilfegruppe in 88212 Ravensburg bekannt geben zu können! Erstes Treffen der Selbsthilfegruppe in Ravensburg ist am 16. Juli, ab 19:15 Uhr. Jeden 3. Donnerstag im Monat treffen wir uns ab 19:15 Uhr in Ravensburg, in der Ulmerstr. 95. ACHTUNG: Aufgrund Corna und den Eingeschränkten Örtlichḱeiten sind an diesem ersten Treffen nur maximal 10 (zehn) Personen erlaubt! Bitte kontaktiere Gabi Strecker, die Kontaktdaten stehen unten, wenn du an diesem Selbsthilfetreffen teilnehmen möchtest! Location:  DRK Ortsverein e.V., Ulmerstr. 95, 88212 Ravensburg Wie immer ist jede*r herzlich eingeladen und willkommen! Ganz egal ob selbst „betroffen“ oder Vater, Mutter, Angehöriger oder Freund*in einer Trans*Person. Alle sind willkommen, die sich für das Thema interessieren, sich informieren möchten oder auch Gewissheit über sich selbst bekommen möchten. Getränke und Parkplätze sind ausreichend vorhanden! Also kommt vorbei und lernt uns...

Was ist Geschlechtsinkongruenz? Bin ich geschlechtsinkongruent? Wie finde ich heraus ob ich geschlechtsinkongruent bin?

Was ist Geschlechtsinkongruenz? Dieser Artikel ist Teil einer Reihe, die Missverständnisse und Unklarheiten hinsichtlich Geschlechtsinkongruenz und dem Problem an sich aufklären soll. Außerdem soll er aufzeigen, worum es hier geht und wie man selbst für sich entscheiden kann, ob man geschlechtsinkongruent ist oder nicht. Zunächst müssen wir einmal aufklären, worum es tatsächlich geht. Uns, hier bei der VDGE e.V., geht es um ein körperliches und leibliches Problem einer Variante der Geschlechtsentwicklung, landläufig auch unter Transsexualität oder Transidentität bekannt. Wir sprechen hier von einer körperlichen Entwicklung, die der von Intersexualität sehr ähnlich ist. Deshalb sprechen wir oftmals auch von einer Variante von Intersexualität. Nun, was ist Intersexualität? Zitieren wir hier der Einfachheit halber mal den erklärenden Text von Intersexuelle Menschen e.V.: "Der Begriff Intersexualität bezeichnet biologische Besonderheiten bei der...

Was ist Transsexualität? Bin ich transsexuell? Wie finde ich heraus ob ich transsexuell bin?

Was ist Transsexualität? Dieser Außerdem ist Teil einer Reihe, die Missverständnisse und Unklarheiten hinsichtlich Transsexualität und dem Problem an sich aufklären soll. Ausserdem soll er aufzeigen, worum es hier geht und wie man selbst für sich entscheiden kann, ob man transsexuell ist oder nicht. Zunächst müssen wir einmal aufklären, worum es tatsächlich geht. Uns, hier bei der VDGE e.V., geht es um ein körperliches und leibliches Problem einer Variante der Geschlechtsentwicklung, landläufig auch unter Transsexualität oder Transidentität bekannt. Wir sprechen hier von einer körperlichen Entwicklung, die der von Intersexualität sehr ähnlich ist. Deshalb sprechen wir oftmals auch von einer Variante von Intersexualität. Nun, was ist Intersexualität? Zitieren wir hier der Einfachheit halber mal den erklärenden Text von Intersexuelle Menschen e.V.: "Der Begriff Intersexualität bezeichnet biologische Besonderheiten bei der Geschlechtsdifferenzierung. Intersexuelle...

Was ist Transidentität? Bin ich transident? Wie finde ich heraus ob ich transident bin?

Was ist Transidentität? Dieser Artikel ist Teil einer Reihe, die Missverständnisse und Unklarheiten hinsichtlich Transidentität und dem Problem an sich aufklären soll. Außerdem soll er aufzeigen, worum es hier geht und wie man selbst für sich entscheiden kann, ob man transident ist oder nicht. Zunächst müssen wir einmal aufklären, worum es tatsächlich geht. Uns, hier bei der VDGE e.V., geht es um ein körperliches und leibliches Problem einer Variante der Geschlechtsentwicklung, landläufig auch unter Transsexualität oder Transidentität bekannt. Wir sprechen hier von einer körperlichen Entwicklung, die der von Intersexualität sehr ähnlich ist. Deshalb sprechen wir oftmals auch von einer Variante von Intersexualität. Nun, was ist Intersexualität? Zitieren wir hier der Einfachheit halber mal den erklärenden Text von Intersexuelle Menschen e.V.: "Der Begriff Intersexualität bezeichnet biologische Besonderheiten bei der Geschlechtsdifferenzierung. Intersexuelle Körper...

Transidentität versus Variante der Geschlechtsentwicklung

Ein Beitrag von Christin Löhner Mit Wirkung zum 22. April 2020 hat der Bundesgerichtshof die deutliche Einschränkung des Paragraphen 45b des Personenstandsgesetzes (§ 45b PStG) auf Personen, die eine medizinisch nachgewiesene, körperliche Intersexualität (Variante der Geschlechtsentwicklung) aufweisen, beschlossen. Der Beschluss kann hier nachgelesen werden. Ich habe darüber bereits hier berichtet. Der Grund für solch ein disaströses Urteil ist, dass alle Menschen, die nicht direkt von diesem Problem betroffen  sind, unser Problem als eine psychische Störung abtun, statt das zu sehen, was es tatsächlich ist: Ein körperliches Problem. Woran liegt das? Und was können wir dagegen tun? Bestimmte Vereinigungen und leider auch sehr viele der Betroffenen selbst, sprechen von sich selbst ständig und überall als von Transfrauen, Transmännern, Trans*Menschen und bezeichnen ihr Problem als Transidentität. Es gibt sogar Betroffene, die selbst von sich sagen, sie seien als das...

Hormonersatztherapie für geschlechtsvariante Frauen – Ein Leitfaden für Ärzte, Endokrinologen und auch Betroffene

Liebe Damen bis Herren, dieses Papier soll Ihnen als Facharzt* für Endokrinologie, als Facharzt* für Gynäkologie oder als anderer Arzt* der sich mit der Hormonersatztherapie bei ICD10 F64.0 Transsexualismus (bzw. ICD11 HA60 Geschlechtsinkongruenz) beschäftigt, eine ausführliche Information und Anleitung für eine evidenzbasierte und tatsächlich erfolgversprechende Hormonersatztherapie an die Hand geben. Die Hormonersatztherapie (HET) bei Menschen mit einer Variante der Geschlechtsentwicklung wie Transsexualität, ist für viele Menschen, sogar für die Endokrinologie selbst immer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Das Problem ist dabei, dass es keine einheitlichen, evidenzbasiert medizinisch nachgewiesen Behandlungsrichtlinien dafür gibt. Noch ein Problem ist auch, dass es keine Medikamente für uns Menschen mit Transsexualität gibt. Die Medikamente, die uns verschrieben werden und die für unser körperliches Problem erhältlich sind, sind eigentlich für andere Probleme und...

Rote-Hand-Brief zu Cyproteronacetat: Anwendungsbeschränkungen aufgrund des Risikos für Meningeome (Gehirntumore) und mehr!

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte Link:  Datum:  16.04.2020 Wirkstoff:  Cyproteronacetat (CPA) Die Zulassungsinhaber cyproteronhaltiger Arzneimittel informieren in Abstimmung mit der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) und dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), dass das Auftreten von Meningeomen (einzeln und multipel) in Verbindung mit der Anwendung von Cyproteronacetat (hauptsächlich bei Dosen von 25 mg/Tag und darüber) berichtet wurde. Die Anwendung von Cyproteronacetat ist bei Patienten mit einem Meningeom oder einer Meningeomanamnese kontraindiziert, bleibt aber für die folgenden Indikationen unverändert: Palliative Therapie des metastasierenden oder lokal fortgeschrittenen inoperablen Prostatakarzinoms. Der Zusammenhang zwischen hohen Dosis (50 mg/Tag) Cyproteronacetat und dem Auftreten eines Meningeoms wurde bereits 2008 beschrieben, woraufhin die Fachinformationen cyproteronhaltiger Arzneimittel mit einer Dosierung von...

Erfahrungsbericht zur Hormontherapie mit Androcur (Cyproteronacetat, CPA) – Wie auch alles schief laufen kann!

  Ein Erfahrungsbericht von Frau Stefanie R.  zu ihrer Hormon-Ersatz-Therapie mit Androcur (Cyproteronacetat, CPA) Anmerk. Christin Löhner: Frau R.'s Bericht ist ein Paradebeispiel dafür, dass man durchaus auch zu den 20% gehören kann, bei denen die Medikation mit Androcur (Cyproteronacetat, CPA) gewaltig schief gehen kann! Dies erzählt Frau R.: Die Hormonersatztherapie (nachfolgend HET genannt) begann am 03.02.2017 bei einem Urologen in Grimma. Zuvor hatte ich ca. 4 Monate Begleittherapie (nachfolgend BT genannt) gemacht und auch aus der Selbsthilfegruppe (nachfolgend SHG genannt) gab es nur wenige Informationen. Es wurde zum einen ein schriftlicher Test zum psychotherapeutischen Ausschlussverfahren hinsichtlich Komorbiditäten (Persönlichkeitsstörung, etc.) und eine genetische Chromosomenanalyse gemacht. Danach dann Diagnose F64.0 und Indikation zur HET. Mit dieser Indikation vereinbarte ich einen Termin bei besagtem Urologen in Grimma zur Beratung zur HET. Es wurde nur...

Hormon-Ersatz-Therapie in der Endokrinologie – Ein Buch mit sieben Siegeln? Oder eigentlich doch ganz einfach?

Ein Beitrag von Christin Löhner Wir Menschen mit Variante der Geschlechtsentwicklung (Transsexualität) müssen ja, um unserem bewussten und gewussten Geschlecht möglichst nahe zu kommen, eine lebenslange Hormon-Ersatz-Therapie machen. Dazu brauchen wir eine sogenannte Indikation eines Psychotherapeuten oder auch Facharztes für Psychologie oder Psychiatrie, in der uns die Diagnose nach ICD10 F64.0 Transsexualität als gesichert bestätigt wird. Mit dieser Indikation, die man normalerweise spätestens nach den ersten drei, vier oder maximal fünf Sitzungen vom begleitenden Therapeuten bekommen sollte, gehen wir dann zu einem Endokrinologen (Hormonarzt), um dann die gegengeschlechtliche Hormon-Ersatz-Therapie (HET) beginnen zu können. Mal ganz abgesehen davon, dass die Hormon-Ersatz-Therapie laut MDS Richtlinien erst nach mindestens 12 Monaten Alltagstest und psychotherapeutischer Begleittherapie begonnen werden sollte, was ein völlig veraltetes und vor allem unnötiges und auch...

Bin ich transsexuell? Woher weiß man, ob man transsexuell ist? Habe ich eine Geschlechtsinkongruenz oder eine Variante der Geschlechtsentwicklung?

Heute möchte ich einen Artikel schreiben, der hoffentlich vielen Personen die vor dieser Entscheidung stehen oder nicht wissen, wer oder was sie sind, helfen soll. Mir ist absolut klar, das es dafür keine Grundregel oder einen funktionierenden Test gibt. So etwas kann es gar nicht geben, weil jeder Mensch verschieden ist und sich natürlich auch Transsexualität bei jedem Menschen anders äußert oder anders beginnt. Trotzdem gibt es auch einige Gemeinsamkeiten, die mir immer wieder bei sehr vielen meiner Schützlinge auffallen. Zuerst einmal etwas Grundsätzliches zum Verständnis und vielleicht findest Du Dich da schon wieder und kannst alleine durch die Definition schon sicher von Dir sagen, das Du trans* bist, bzw. eine Geschlechtsinkongruenz hast: Was Ist Transsexualität? Was Ist Transidentität? Was Ist Trans*? Was Ist Eine Variante Der Geschlechtsentwicklung? Zunächst müssen wir einige Begriffe definieren oder eventuell sogar richtig stellen. Lies Dir dazu bitte einmal...

Hilfe zur Selbsthilfe – Wie kann ich helfen – Hilfe annehmen

Ein Beitrag von Christin Löhner Helfen ist einfach, sagten sie. Helfen kann jeder, sagten sie. Hilf, indem Du zuhörst, sagten sie. Hilf, indem Du da bist, sagten sie. Doch das es doch so schwer, ja beinahe unmöglich wird, sagte mir niemand. All dieses Leid, all diese Traurigkeit, all diese Aufgabe statt Hingabe. Ich habe sehr, wirklich sehr viel Scheisse durchgemacht. Wer meine Autobiographie gelesen hat, weiß das - sofern man mir die Erzählungen glaubt, was scheinbar auch nicht jeder tut. Aufgrund dieser ganzen Erlebnisse, dem falschen Geschlecht, dem Mobbing, den Schlägen, der Transsexualität, den Vergewaltigungen, der Drogenvergangenheit, der Prostitution, etc. habe ich sehr starke Depressionen entwickelt, Todessehnsucht, Suizidgedanken und -Versuche. Ich habe Borderline (eine posttraumatische Persönlichkeitsstörung) entwickelt. Dann endlich, im Oktober 2015, habe ich mich als Frau mit Variante der Geschlechtsentwicklung (Transsexualität oder Transidentität) endlich...

GaOP Nachsorge – Nachsorge nach der geschlechtsangleichenden Operation – Nachsorge Neovagina – Bougieren

Ein Beitrag von Christin Löhner Am 22. Januar 2018 und am 28. August 2018 hatte ich meine beiden GaOPs, also geschlechtsangleichende Operationen, meine Geschlechtsangleichung. Ich wurde in München-Bogenhausen von Dr. Markovsky operiert. Inzwischen heißt die Klinik nicht mehr Chirurgische Klinik München-Bogenhausen, sondern Dr. Lubos Kliniken. Die erste Operation war dabei die vorbereitende, geschlechtsangleichende Operation, bei der die Hoden und Schwellkörper entfernt wurden, die Penisschafthaut umgekrempelt wurde und die Harnröhre, sowie die Klitoris an die anatomisch korrekte Stelle gesetzt wurden. Die zweite Operation war dann die kosmetische Korrektur-Operation, bei der die inneren und äußeren Schamlippen ausgebildet wurden, der Scheideneingang begradigt wurde, die Harnröhre noch mal etwas versetzt wurde und das Klitorishäutchen gebildet wurde. Nun sind seit der ersten Operation schon wieder drei-einhalb Jahre vergangen und es wird langsam Zeit über (meine Erfahrungen...

Epilation – Barthaar Epilation – Elektro-Nadel-Epilation – Laser – MPL – IPL – SPL

Ein Beitrag von Christin Löhner Ich möchte Dir ein wenig etwas über das Epilieren erzählen. Leider sind die Informationen im Netz nur sehr spärlich gesät und natürlich sagt jede*r von seiner Methode, das sie die Beste und dauerhafteste ist. Was für Möglichkeiten der (angeblich) dauerhaften Haarentfernung gibt es denn? Mir fallen da auf Anhieb die Folgenden ein, wobei ich bisher auch nie wirklich wusste, welche nun was bedeutet, wie dauerhaft sie wirklich sind und welche man nun wirklich empfehlen kann. Deshalb möchte ich Dir hier einmal die wirklich nützlichen und wichtigen Informationen dazu geben: Laser-Epilation Elektro-Nadel-Epilation IPL SHR MPL   Laser-Epilation Laser-Geräte haben die kosmetische und medizinische Entfernung unerwünschter Haare revolutioniert. Lasergeräte wirken durch energiereiche Lichtwellen. Das Laserlicht dringt in die Haut ein, findet die Haarwurzel und zerstört die Wachstumszone des Haars. Durch eine eingebaute Kühlung wird die...

Die Stimme – Wie verändert sie sich bei Frau-zu-Mann oder Mann-zu-Frau Personen

Ein Beitrag von Christin Löhner Die Stimme ist mit das Wichtigste um ein gutes Passing, also wie man beim gegenüber ankommt, zu erreichen. Passt alles Äußerliche wie Kleidung, Haare, Gesicht und/oder MakeUp, so ist der gesamte Eindruck den man von einer Person hat komplett zerstört, wenn die Stimme nicht dazu passt. Ich selbst bin ja eine Frau mit Variante der Geschlechtsentwicklung, also Mann-zu-Frau Transsexuell und kann von mir behaupten, das ich doch schon sehr fraulich und weiblich aussehe (siehe Bild rechts). Wenn ich in der Stadt unterwegs bin, in Fußgängerzonen oder anderen belebten Orten, werde ich kaum noch beachtet, bzw. höchstens natürlich wegen meiner imposanten Gestalt (breite Schultern, 186cm groß). Sobald ich jedoch den Mund aufmache und auch nur einen Ton sage, ist dieser Eindruck den andere Personen von mir haben, nämlich den einer schönen, aber halt eben sehr groß gewachsenen Frau, komplett zerstört. Nun, warum ist das so? Das menschliche Gehirn hat...

Geschlechtsangleichung – Die Geschlechtsangleichende Operation – GaOP – Mann-zu-Frau

Natürlich hängt die genaue Operationsmethode der Geschlechtsangleichung, beziehungsweise geschlechtsangleichende Operation immer vom Operateur, bzw. Chirurgen ab und kann sich deutlich von anderen Methoden unterscheiden. Es gibt aber eine Methode, die Standard und am gebräuchlichsten ist und von den meisten Operateuren angewendet wird. Welchen Chirurg, bzw. welche Methode Du für deine Geschlechtsangleichung haben willst, liegt ganz alleine bei Dir. Niemand schreibt dir da etwas vor. Es kann allerdings sein, dass aufgrund des Ausgangsmaterials (Länge, Breite des Penis, beschnitten oder nicht, etc.) die eine oder andere Methode besser geeignet ist. Dies gilt es abzuklären in einem entsprechenden Vorgespräch mit dem jeweiligen Operateur. Um hier jetzt noch mehr Verwirrung zu stiften, liste ich hier nun einfach einmal die bekanntesten Chirurgen auf diesem Gebiet auf. Diese Liste ist bei Weitem nicht vollständig und auch hier in Deutschland haben wir noch weitere, gute Chirurgen:...

Was ist Transsexualität? Was ist Transidentität? Was ist Trans*? Was ist eine Variante der Geschlechtsentwicklung?

Was ist Transsexualität / Transidentität / Transgender? Was ist eine Variante der Geschlechtsentwicklung? Diese Seite soll Dich aufklären und erklären was Transsexualität, bzw. oft auch Transidentität genannt, ist, wie es sich äußert, woran man es erkennen kann und Dir noch viele weitere Informationen zu diesem Thema bereitstellen. Vorab: Generell lehnt die Trans* Community die Begriffe "Transsexuell", "Transsexualität" und auch "Transident" ab, da diese Bezeichnungen nahe legen, es hätte etwas mit der sexuellen Orientierung (Heterosexuell, Bisexuell, Homosexuell, etc) oder mit der sozialen Identität zu tun, was aber nicht der Fall ist. Es sind völlig unterschiedliche, voneinander unabhängige Themen. Statt dessen verwenden wir den Begriff "Variante der Geschlechtsentwicklung". In diesem Artikel verwende ich allerdings der Einfachheit halber "Transsexualität" weil das ein Begriff ist, den man bereits kennt. Was genau ist Transsexualität? Unter Transsexualität wird...

Das Hormon-Ersatz-Therapie 1×1 (HET)

Dieses HET 1x1 (Hormonersatztherapie oder auch HRT) stellt natürlich definitiv nicht den Anspruch vollständig oder allwissend zu sein. Es soll Dir nur anschaulich erklären, was die Hormone sind, wie sie wirken, was sie auslösen können und wie man sie dosieren sollte. Was sind Hormone? Der menschliche Körper produziert eine Unmenge an verschiedenen Hormonen in einem ganzen System und Netzwerk an Drüsen oder ähnlichen Organen. Alle Hormone werden von den entsprechenden Produzenten direkt an den Blutkreislauf übergeben, damit sie schnell durch den gesamten Körper transportiert werden. Alle Hormone erfüllen natürlich einen bestimmten Zweck im Körper, wie zum Beispiel der Knochenbau oder Muskelaufbau. Auch der gesamte Stoffwechsel wird durch verschiedene Hormone gesteuert. Neben all diesen vielen Hormonen gibt es eine spezielle Familie an Hormonen, genannt die Sexualhormone. Das männliche Sexualhormon heißt Testosteron und wird in den Hoden produziert. Es sorgt für die...

Das Hausarztprogramm der VDGE e.V.

Wir, die VDGE e.V. (ehemals Trans* SHG Hegau e.V.), planen ein Event, dass es so in Deutschland noch nie gab. Vermutlich ist einfach noch niemand auf die Idee gekommen. Ich hatte diese Idee bereits, als ich nach Stockach gezogen bin und dabei meinen Hausarzt wechseln musste: Das Hausarztprogramm der VDGE e.V. Ein Mensch der sich nicht dem Geschlecht zugehörig fühlt, welches ihm bei seiner Geburt zugewiesen wurde, nennt man transsexuell (ICD10 F64.0 Transsexualität bzw. ICD11 HA60 Geschlechtliche Inkongruenz, beziehungsweise Variante der Geschlechtsentwicklung). Statistisch gesehen gibt es unter der Einwohnerzahl eines kleinen Dorfes, also unter 1000 Menschen, mindestens drei oder vier Menschen, die von sich sagen, eine Variante der Geschlechtsentwicklung (Transsexualität) zu haben. Trifft solch ein Mensch für sich die Entscheidung des Coming Outs und beginnt den langen und sehr beschwerlichen Weg der körperlichen Angleichung hin zu dem Geschlecht zu dem er sich zugehörig...

[VIDEOS] Vortrag von Dr. Cvetan Taskov aus dem Landesklinikum Erding bei uns in Radolfzell an der VDGE e.V.

Im Mai 2018 war Dr. Cvetan Taskov aus dem Landesklinikum Erding bei uns in Radolfzell am Bodensee und hat einen vierstündigen Vortrag über seine Methoden der Geschlechtsangleichenden Operationen gehalten. Wir haben diesen Vortrag aufgenommen und die einzelnen Themengebiete aufgeteilt. Hier kann man sich diesen Vortrag noch einmal anschauen: Begrüßung und Einleitung . Penoidaufbau (Frau zu Mann) . Mastektomie (Frau zu Mann) . Neovagina Aufbau (Mann zu Frau) . Gesichtsfeminisierung (FFS) (Mann zu Frau) . Brustaufbau (Mann zu Frau) . Weiterführende Infos und Artikel: