• VDGE e.V. - c/o Christin Löhner - Röntgenstr. 2 - 78333 Stockach

  • 015735375424

Wir suchen Sponsoren!

“Es ist sehr bewegend und wunderschön zu sehen, wie die Hilfe, die ich über meine Selbsthilfeinitiative, meine Selbsthilfegruppen und meine Beratungsstellen anbiete, angenommen wird und wie, ursprünglich völlig fremde Menschen durch meine Arbeit glücklich und zu echten Freunden werden. Dieser Dank, das Lächeln, der Stolz und die leuchtenden Augen, wenn sie, endlich den ersten Termin bei der Therapeutin haben, das erste Mal die Hormone nehmen, endlich der richtige Vorname im Ausweis steht oder der Termin für die geschlechtsangleichende Operation fest steht, das alles macht mich sehr glücklich und zufrieden.”

Christin Löhner, Gründerin und Leiterin der VDGE e.V.

 

Die VDGE e.V. hat es sich auf die Fahnen geschrieben, anderen Menschen, transsexuellen Menschen oder Menschen mit einer Variante der Geschlechtsentwicklung, zu helfen, zu beraten und zu begleiten. Dies machen die Beraterinnen und Berater des Vereins ehrenamtlich und unentgeltlich. Sie stecken sehr, sehr viel Herzblut und vor allem Zeit in diese gemeinsame Sache und erwarten nichts weiter als ab und an mal ein “Danke”. Da geht einem das Herz auf, wenn man dann sieht, dass diese Hilfe die wir anbieten, in irgendeiner Weise auch belohnt wird. Sei es eben durch ein Danke und die leuchtenden Augen oder durch eine kleine Spende an den Verein.

Inzwischen ist die VDGE e.V. zu einer wirklich großen Selbsthilfeorganisation herangewachsen. Sie ist die einzige Initiative im gesamten Bodenseeraum und darüber hinaus, die echte Hilfe für diese Menschen anbietet. Sie ist erwachsen geworden. Dank der unermüdlichen Arbeit einiger sehr weniger Menschen, sind wir eine ernst zu nehmende Initiative geworden, die nicht mehr nur eine Selbsthilfegruppe “betreut”, sondern so viel mehr ist.

Wir bestehen inzwischen aus zwei Selbsthilfegruppen rund um den Bodensee, in Radolfzell und Villingen-Schwenningen, drei weitere Selbsthilfegruppen in Ravensburg, Kempten und Biberach sind für 2020 geplant. Wir gehören einem großen Beraternetzwerk an und haben selbst drei Health Consumer orientierte Peer-Beratungsstellen etabliert: Eine in Stockach, eine in Villingen-Schwenningen und eine in Mannheim. Auch hier sind noch weitere Peer-Beratungsstellen geplant.

Christin Löhner, unsere Gründerin und Leiterin, ist mittlerweile in der JBI Forschungsgruppe (Joanna Briggs Institute) aktiv und schreibt an Artikeln für Topjournals. Sie arbeitet im Bereich der evidenzbasierten, medizinischen Forschung eng mit gewichtigen Institutionen und Organisationen, wie zum Beispiel der Deutschen Gesellschaft für Health Consumer Ethics (DGHCE), des Customer Health Network Switzerland (CHNS) und des zukünftigen JBI Center for Evidenced Based Gender Health Care (TU Darmstadt, Universität Frankfurt a.M., Universität Rostock und evangelische Hochschule Darmstadt), zusammen. Und in der Health Consumer orientierten Peerberatung.

Die VDGE e.V. plant außerdem für 2020 einige Events, die es so in der ganzen Bodenseeregion und im Südwestdeutschen Raum noch nicht gab!

So wird im Oktober 2020 die erste Trans*Tagung in Radolfzell, im Milchwerk stattfinden, bei der die Öffentlichkeit herzlich willkommen und eingeladen ist. Anders als bei anderen Trans* Tagungen, die nur für Betroffene und Angehörige ausgerichtet werden, wird diese Tagung öffentlich sein und vor allem auch das Ziel der Aufklärung und der Öffentlichkeitsarbeit haben.

Dies alles ist nur möglich mit wirklich engagierten Mitgliedern, die viel Zeit investieren wollen und aktiv bei der Sache sind. 

Aber all das Engagement nutzt nicht mehr viel, wenn dem Verein die finanziellen Mittel ausgehen!

Und hier sind Sie gefragt!

Die Menschen mit Variante der Geschlechtsentwicklung (landläufig Transsexualität) stellen eine kaufkraftstarke Kundengruppe dar, die Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit noch nicht gezielt angeworben haben. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich diese neue Kundengruppe zu erschließen und unterstützen Sie uns, die VDGE e.V., als Sponsor.

Ihr Engagement lohnt sich aus vielen Gründen:

  • gezielte Ansprache eines neuen, kaufkräftigen Kundenkreises
  • direkter Zugang zu diesem Kundenkreis durch unsere Werbung für Sie
  • Steigerung des Bekanntheitsgrades Ihres Unternehmens, innerhalb der Schweiz und Deutschlands
  • Wahl aus einer breiten Palette von attraktiven Sponsoring-Möglichkeiten
  • Demonstration von Weltoffenheit, gesellschaftlicher Verantwortung, Modernität, Verbundenheit mit der Region und Toleranz um dadurch das eigene positive Ansehen unter zusätzlichen Käuferschichten zu steigern
  • Präsenz des Sponsors in den Medien
  • Das gute Gefühl, etwas Gutes getan zu haben und einer Gruppe von Menschen geholfen zu haben, die es sonst nicht leicht hat

Was für Möglichkeiten gibt es, uns als Sponsor zu unterstützen?

  • Spenden eines frei wählbaren und sich wiederholenden Betrages an unser Vereinskonto, mit dem Erhalt einer Spendenquittung um diese Spende von der Steuer abzusetzen
  • Eingehen einer Korporativen Mitgliedschaft im Verein VDGE e.V., mit einem jährlichen Mitgliedsbeitrag von mindestens 25,- Euro
  • Eingehen einer rentablen Kooperation mit dem Verein Trans* SHG hegau e.V., zum Beispiel durch das Gewähren von Preisnachlässen oder Rabattvorteilen nur für Mitglieder des Vereins.
  • Kauf eines Platzes auf unserer Webseite für Ihr Logo und eine Beschreibung ihres Unternehmens
  • Kauf eines Platzes auf unseren Flyern und Plakaten für Ihr Logo und eine Beschreibung ihres Unternehmens

Bitte setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung um Weiteres zu klären!

Vielen Dank!

 

 

 

 

 

 

.