• VDGE e.V. - c/o Christin Löhner - Röntgenstr. 2 - 78333 Stockach

Gesetzesentwurf der FDP vom 23.01.2020 – Unsere Antwort darauf

Am 23.01.2020 hat die FDP unter Bundestagsabgeordneten Herrn MdB Jens Brandenburg einen Gesetzesentwurf vorgelegt, der das menschenrechtswidrige und diskriminierende Transsexuellengesetz (TSG) ersetzen sollte.

Herr MdB Jens Brandenburg war so nett, uns diesen Gesetzesentwurf zukommen zu lassen. Er kann hier nachgelesen werden.

Unsere Antwort dazu:

2020-01-28-stellungnahme-jens-brandenburg

One Reply to “Gesetzesentwurf der FDP vom 23.01.2020 – Unsere Antwort darauf”

  1. Zitat: “Das schaffen wir aber nur, wenn wir uns von diesen Begriffen endlich los sagen, die uns zu Fetischen, zu Perversen oder zu “Transen” abstempeln. Hier, mit der Abschaffung des TSG, haben wir nun die Chance endlich auch nachhaltig
    etwas zu ändern und vor allem zu verbessern!”

    Das ist Klartext, wie ich ihn bisher in dieser Form noch nie gelesen habe in einer offiziellen Stellungnahme. Genau so! Es muss ausgesprochen werden, was hier veranstaltet wird. Menschen und ihre Körper dürfen nicht länger zu einer politischen Verhandlungsmasse gemacht werden.
    Das Transsexuellengesetz muss weg. Jeder der hier nur weiter daran herumdoktert, eine kategorischen Löschung verhindert. weiter daran herumfeilscht, entspricht der Gesinnung derer, die es 1981 kreiert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.